Go to overview

Press releases

Bericht von Studenten: Famulatur Peru 2019

COLTENE spendet regelmässig Dentalmaterialien an Hilfsprojekte. In diesem Fall teilen 3 Studenten ihre Erfahrungen in Peru mit uns - vielen Dank!

 

"Nach dem Abschluss unseres Zahnmedizinstudiums war uns die Famulatur in Peru eine willkommene Abwechslung zu unserem Lernalltag. Bereits im Vorfeld organisierten wir verschiedene Spendenmaterialien für unseren Einsatzort, das Centro Yanachaga der Peru-Aktion e.V. und wurden dabei von einigen Dentalfirmen großzügig unterstützt.

Das Projekt bietet 35 Jungen und 25 Mädchen zwischen 11-19 Jahren die Möglichkeit dort in Wohngruppen zu leben, die Schule zu besuchen, sowie praktische Fähigkeiten in unterschiedlichen Berufszweigen zu erlangen. Seit einigen Jahren kommen in regelmäßigen Abständen (1-2-mal pro Jahr) Zahnärzte aus Deutschland um die Kinder und Jugendlichen zahnmedizinisch zu versorgen.

In den vier Wochen lag unser Fokus vor allem darauf, die Schüler und Angestellten des Centros nachmittags, nach der Schule zu behandeln. An den Vormittagen hingegen hatten die Einwohner des Dorfes die Möglichkeit zahnmedizinisch versorgt zu werden.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit lag, wenn möglich, auf dem Legen von Füllungen, der Durchführung von Extraktionen und Prophylaxemaßnahmen.

So durften wir während der Famulatur in Peru nicht nur zahnmedizinische, sondern auch viele kulturelle Erfahrungen sammeln. Wir sind froh, Teil dieses Projekts gewesen zu sein und wollen uns bei all unseren Unterstützern bedanken.

Kerstin Schlögl, Hanna Reiter und Theresa Armbruster"