Перейти к оглавлению

Пресс релизы

All

Fortbildung und Event kombiniert: Jeni Citytour und Endo Next Level

COLTENE reist mit innovativem Workshop-Programm durch Deutschland und bietet vertiefende Endodontie-Fortbildung

Ob mit dem lässigen Cabrio oder einem nachhaltigen Lastenrad – im Frühjahr beginnt wieder die Saison für Ausflüge und Kurztrips. Das hat sich auch der internationale Dentalspezialist COLTENE gedacht: Mit seiner erfolgreichen Jeni-Endomotor Citytour bringt COLTENE auch in diesem Jahr wieder Bewegung in die Endodontie.    

Endo meets Event

Nach dem erfolgreichen Start der Jeni Citytour 2021 schickt COLTENE den Endomotor CanalPro Jeni erneut auf Reisen. Das Assistenzsystem macht an vielen Stationen in ganz Deutschland Halt und gibt Zahnärztinnen und Zahnärzten die Möglichkeit, sich den Motor vorführen zu lassen und selbst zu testen. Je nach Zeitbudget stehen halbtägige Workshops mit dem erfahrenen Endo-Fachteam von COLTENE oder ganztägige Seminare mit renommierten Endo-Experten sowie attraktiven Rahmenprogrammen zur Wahl. 13 Termine wurden bereits bekanntgegeben, weitere werden noch folgen, so die Ankündigung des Unternehmens. Start ist am 14. Mai in Herten.

Bereits der Auftakt-Workshop macht Geschmack auf mehr: Unter dem Motto «Endo meets Kulinarik» wartet im Katzenbusch-Schlösschen in Herten eine innovative Kombination aus Endo-Neuheiten mit Endo-Koryphäe Dr. Thomas Rieger und Küchenparty mit Show- und TV-Köchin Pia-Engel Nixon auf die Teilnehmenden. Beinahe magisch wird es am 18. Juni in Bremen, wenn unter dem Motto «Endo meets Varieté» nach dem Endodontie-Update mit Endo-Spezialist Dr. Preet Singh ein Abend im GOP Varieté-Theater Abwechslung verspricht. Für Weinfans ist der Workshop am 2. Juli ein Highlight: Im Anschluss an einen intensiven Fortbildungstag mit Endo-Experte Dr. Andreas Habash machen sich die Teilnehmenden auf die Spuren des sächsischen Weinbaus.

Endodontie in Bewegung

Alle Workshops stellen Neuheiten im Bereich der Wurzelkanalbehandlung vor, die einen einfacheren Behandlungsablauf ermöglichen. Dazu gehört der Endomotor CanalPro Jeni, der selbstständig durch die Behandlung navigiert. Dabei kann aus einer Reihe bewährter NiTi-Feilensysteme (HyFlex EDM und CM, sowie MicroMega Feilensysteme und Removerfeilen), die speziell für den Einsatz im Jeni-Move einprogrammiert sind, gewählt werden. Durch die Doctor’s Choice Funktion ist aber auch der flexible Einsatz mit individuellen Feilensequenzen möglich. Der Anwendende arbeitet von koronal bis apikal mit leichtem Druck beständig voran, während der Motor über den Bewegungsablauf entscheidet. Dank komplexer Algorithmen kann die Software im Millisekunden-Takt die variablen Feilenbewegungen steuern, indem sie Rotationsbewegungen sowie Drehzahlen über die Rückkopplung von Stromintensität, Drehmoment und Feilenstress regelt. Die Behandlung wird so sicherer, effizienter und verblüffend einfach. Für die Teilnahme an den halbtägigen Workshops werden 5 Fortbildungspunkte vergeben, für die Ganztages-Workshops 9 (Bewertung gemäß BZÄK/DGZMK).

Exklusive Fortbildung auf Schloss Fleesensee

Wer tiefer in die endodontische Behandlung einsteigen und seine Fähigkeiten weiterentwickeln möchte, ist beim «Endo Next Level»-Vertiefungskurs richtig. Das exklusive zweitägige Seminar wird von den beiden erfahrenen Endo-Spezialisten Dr. Thomas Rieger und Dr. Günther Stöckl geleitet und findet von 27. bis 28. Mai auf Schloss Fleesensee inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte statt.

Im inspirierenden und stilvollen Ambiente des Schlosses wechseln sich beim Workshop in zwei Gruppen theoretische Inhalte, Hands-on Übungen und Fallbesprechungen ab. Neben Trepanation, Wurzelkanalaufbereitung und -füllung steht auch das Thema Abrechnung auf dem Programm. Eine Podiumsdiskussion, für die Fälle eingereicht werden können, rundet das Seminar ab. Raum für vertiefende Gespräche bietet das abendliche Dinner im Restaurant „Orangerie“ mit Live-Cooking-Stationen. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 begrenzt. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich unter ENDO NEXT LEVEL (coltene.com). Bis 8. April ist ein Zimmerkontingent im Schlosshotel Fleesensee eingerichtet. Für die Fortbildung werden 14 Fortbildungspunkte (Bewertung gemäß BZÄK/DGZMK) vergeben.

Endo-Innovationen am laufenden Band

Eine Übersicht zu allen aktuell verfügbaren Terminen für Workshops und Weiterbildung finden Interessierte unter events.coltene.com. Außerdem hilft das Expertenteam von COLTENE bei Fragen gerne weiter. Unter 00 800 11 0000 12, per Mail (service@coltene.com) oder auf einem der Social Media-Kanäle beantwortet die Community Fragen zum konkreten Einsatz oder unterstützt bei der optimalen Anwendung und Kombination von Dentalmaterialien und Arbeitshilfen.